Schnellkontakt




0172. 3416314


This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

E - Mail


Formular

Mietservice

Unser Mietservice

Mieten Sie unsere Bühne oder Tribüne

Unsere Bühne „Kunstgriff Stage 120“ kann gemietet werden Schnell da, schnell weg! So lautet das Versprechen unseres Vermietungsservices.
Kunstgriff-Veranstaltungstechnik übernimmt den Transport, Auf- und Abbau mit eigenem Fuhrpark und eingespieltem Personal – und zwar genau zum richtigen Zeitpunkt. Die kurzen Auf- und Abbauzeiten unserer mobilen Technik sind die Basis für ein perfektes, auf Ihre Veranstaltung abgestimmtes Timing.
Der Kunstgriff-Service schafft Ihnen Freiräume. Profitieren Sie von unserer Event-Erfahrung, damit Ihre Botschaften ankommen.

Neue Veranstaltungsmöglichkeiten

Durch den Zeit Sparenden schnellen Auf- und Abbau von Trailer Bühnen ergeben sich neue Veranstaltungsmöglichkeiten. Denn gerade öffentliche Flächen können nicht beliebig für Events belegt werden. Wo gerade noch Wochenmarkt war, kann dann wenige Stunden später schon ein Konzert, Stadtfest oder Ihr Präsentations-Event sein. Und gerade PR- und Polit-Agenturen schätzen im Rahmen von Promotion-Tourneen die Möglichkeit, kostengünstig zwei Veranstaltungen pro Tag an unterschiedlichen Orten mit einer Bühne durchzuführen. Genauso gut können Marketing- und Werbe-Agenturen auf den Aktionsflächen der Fahrzeugbühnen neue Produkte und Dienstleistungen der Öffentlichkeit präsentieren.

Vor- und Nachteile

Trailer Bühnen können nicht immer verwendet werden. Nämlich dann, wenn beispielsweise der Trailer nicht durch enge Burg- oder Stadttore passt. Auf die Tragfähigkeit der zu befahrenden Flächen muß ebenfalls geachtet werden. In diesen Fällen können die Einzelteile einer modularen Bühne zwar mit viel Aufwand aber immerhin einzeln durch engste Tore transportiert werden. Natürlich ist auch hier, für die erfahrenen Fachkräfte der von Kunstgriff Veranstaltungstechnik nicht Schluss. Mehr Informationen erhalten Sie unter Home/ Bühnenbau/ Trailer Bühne. Entscheiden Sie, ob Sie lieber die Bühne oder den Veranstaltungsort wechseln.

Unterschied zu modularen Bühnen

Modulare Bühnen bestehen aus Groundsupport- oder Gerüstsystemen und werden aus vielen Einzelteilen im Baukastenprinzip gebaut. Da ist man sicherlich flexibler und kann aus dem gleichen Material verschieden große Bühnen bauen. Dies erfordert aber eine große qualifizierte Crew, Hilfsmittel wie Geländegabelstapler, hohen logistischen Aufwand für Transport und jede Menge Zeit für Aufbau und Abbau. Das kostet viel Geld, so dass sich eintägige Veranstaltungen nur sehr aufwändig realisieren lassen. Sie haben, bedingt durch ihre Bauweise, stark begrenzte Dachlasten. Mit einer LED Wand kommt man schnell an die Lastgrenze der Bühne! Anders bei mobilen Bühnen! Sie werden als Anhänger oder Sattel Auflieger von einem Zugfahrzeug an den Veranstaltungsort gebracht. Dann wird aus dem Fahrzeug das gesamte Bühnensystem ausgeklappt und das Dach hydraulisch hochgefahren. Veranstalter sind begeistert, denn der Aufbau bzw. Abbau geschieht im Vergleich zu modularen Bühnen schneller, ohne Gabelstapler und mit weniger Personal. Trailer Bühnen sind immer komplette unveränderbare Bühnensysteme, was auch die Bauabnahme vereinfacht. Insgesamt betrachtet, ist die Trailer Bühne also die Zeitsparende und schnelle Bühne der Zukunft. Mit Ihrer Dachlast von über 9000 kg bleiben keine Wünsche offen.

 

Technik & Sicherheit   

  • Regen- und Sturmsicherheit
  • TÜV-geprüft
  • Gültiges deutsches Baubuch
  • Aufbau ca. 2 Stunden
  • Einachsiger Niederflur-Sattel Auflieger mit Luftfederung, Aufnahme bei 970mm
  • Benötigtes Zugfahrzeug: Low-Liner Sattelzugmaschine
  • Podium mit zwei Klappböden und Bühnenvorbau aus rutsch- 
und wasserfester Siebdruckplatte
  • Klappstabilisatoren zur schnellen und sicheren Abstützung des Mittelschiffs
  • Bodennivellierung durch hydraulische Stützzylinder
  • Doppelmast mit hydraulischem Antrieb und dreifachem Ausschub
  • Klappdach mit hydraulischem Antrieb, belegt mit Trapezblech
  • Rück- und Seitenwände aus Tent-Material, leicht wie Gaze, dicht wie Planenmaterial
  • Hydraulischer Antrieb durch Verbrennungsmotor für die Funktionen Abstützung, Dachhub und Klappmechanismus für Podium und Dach
  • Zentrale Steuerung aller Funktionen durch Funk-Fernbedienung
  • Keine Ballastierung nötig
  • Staukästen, höhenverstellbare Treppe
  • Perfekter Korrosionsschutz durch hochwertige Pulver-Beschichtung mit Tauchgrundierung und Verzinkung